Zur Hauptnavigation Zur Suche Zum Inhalt Zum Seitenende
Portraitfoto von Felix Prinz zu Löwenstein

"Die Bioökonomie organisiert die Wirtschaft in geschlossenen Kreisläufen für Rohstoffe, die nachhaltig von Ökosystemen bereitgestellt werden."

Dr. Felix Prinz zu Löwenstein

Mitglied des Vorstandes im Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (Fibl) Deutschland, Vorsitzender des Beirates von Misereor e.V.

Die wichtigsten Stationen der Karriere

seit 2003  
Vorstand im Forschungsinstitut für biologischen Landbau, Fibl eV

2002–2021
Vorstandsvorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW)

1986–2014 
Bewirtschafter und Eigentümer des land- und forstwirtschaftlichen Betriebes Hofgut Habitzheim

1998–2014  
Mitglied im Präsidium des Naturland-Verbandes

1982–1992
 
Einsätze als Entwicklungshelfer in vom bischöflichen Hilfswerk MISEREOR finanzierten Projekten in Haiti und Afrika

1982
 
Promotion in Agrarökonomie an der TU München in Weihenstephan

1979–1982  

Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Betriebswirtschaftslehre

1978 –1979
 
Verwalter eines landwirtschaftlichen Betriebes in der Oberpfalz 

1973–1978  
Studium der Agrarwissenschaften an der TU München in Weihenstephan. 

Tätigkeiten und Mitgliedschaften:

seit 2021
Vorsitzender des Beirates von MISEREOR (seit 2011 Mitglied)

seit 2020 
Mitglied der Zukunftskommission Landwirtschaft der Bunderegierung

seit 2018  

Beirat des BMZ für das Projekt „Wissenszentrum Ökol.Landbau Afrika“

seit 2017 

korrespondierendes Mitglied der Päpstlichen Akademie für das Leben 

Auszeichnungen

Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland

Biografie

Felix Prinz zu Löwenstein ist Landwirt, der den Familienbetrieb in Hessen bis 2014 geführt hat. Er war als Entwicklungshelfer in Haiti und Afrika tätig. Über 25 Jahre war er im Vorstand von Naturland und als Vorsitzender des BÖLW Vorstandes Vertreter der Ökologischen Landwirtschaft in Deutschland.

Fokus

  • Nachhaltige Landbewirtschaftung
  • Menschenrecht auf Nahrung

Zukunfsaufgaben

  • Geschlossene Stoffkreisläufe
  • Nachhaltige Lebensstile
Folgen Sie uns