Zur Hauptnavigation Zur Suche Zum Inhalt Zum Seitenende

Prof. Dr. rer. nat. Stefanie Heiden

Die wichtigsten Stationen der Karriere

seit 2019
Lehrstuhlinhaberin und Professorin der Leibniz Universität Hannover (LUH) & Leiterin des neu errichteten  Instituts für Innovations-Forschung, Technologie-Management & Entrepreneurship ITE an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der LUH 

2012–2019 
Change- & Innovations-Managerin im unternehmerischen Kontext  
(Schwerpunkte: C-Level-Beratung, Finanzierung & Unternehmensbeteiligungen) 

2010–2013 
Hauptgeschäftsführerin und Change Managerin der AiF Allianz Industrie Forschung Holding, Köln und Berlin, mit dem gemeinnützigen Verein AiF e.V. und den in dieser Zeit ausgegründeten privatwirtschaftlichen Töchtern AiF Projekt GmbH, Berlin, und AiF FTK-Forschung-Technik-Kommunikation GmbH, Köln; 

2005  
Ernennung zur ersten weiblichen Honorarprofessorin der Universität Osnabrück,  
Lehre für das Fach Umwelt- Und Industrielle Biotechnologie (seit 1997-2019 fortlaufend)  

1997  
erster Ruf auf die Professur Bioverfahrenstechnik, Osnabrück 

1994–2010 
Mitarbeiterin der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, DBU, Osnabrück, Bereichsleiterin „Biotechnologie/Life Sciences“, stellvertr. Abteilungsleiterin „Umweltforschung & Naturschutz“ sowie Stellvertreterin des Generalsekretär-Vizes der DBU 

1994  
Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften (Dr.?rer.?nat.), Dissertation am Max Planck Institut für terrestrische Mikrobiologie, Abteilung Biochemie, AG Prof. R.?K.?Thauer, zur Energiekonservierung methanogener Archaea;  

1985–1991 
Studium von Biochemie und Biologie an der Philipps Universität in Marburg/Lahn

Tätigkeiten und Mitgliedschaften

 

seit 2021 
Mitglied der acatech Horizonte-Projektgruppe „Industrielle Biotechnologie“ 

seit 2020 
Mitglied des „Corona Expertenrats des Landes Niedersachsen“ unter Federführung des Wirtschaftsministeriums, berufen durch den stellvertr. MP Dr. Bernd Althusmann 

seit 2020  
Mitglied des niedersächsischen Life Science Startup Board  

seit 2019  
Vorsitzende des Aufsichtsrats der BIOCOM AG, Berlin, Brüssel, Zürich 

seit 2017 
Vorstandsvorsitzende und Mitglied des Vereins BioDigit – Triggering Sustainable Bioeconomy e.V., (BioDigit), Hannover 

seit 2017 
Mitglied des Hochschulrats der Christian Albrechts Universität CAU zu Kiel 

seit 2017 
Mitglied des Spitzenverbands der katholischen Laien, dem sog. Zentralkomitee deutscher Katholiken, ZdK; u.a. Mitglied der Kommission Bioethik an (1. gemeinsame Kommission von ZdK und Deutscher Bischofskonferenz) sowie dem AK „Politische und ethische Grundsatzfragen“ des ZdK

seit 2016  
Mitglied des BMBF Koordinierungskreiskreis Biotech 2020+ zur Steuerung der Bio-Tech- und Bioökonomie-Ausrichtung von BMBF, BMEL und BMWi  

2009  
Gründungs-Mitglied des 2009 gegründeten nationalen Forschungs- und Technologierats Bioökonomie der Bundesregierung, dabei Mitglied der AG „Industrielle Biotechnologie“;  

2002–2012 
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des fakultätsübergreifenden „Life Science Center“ der Universität Hohenheim, Stuttgart, bis zur Implementierung in ein universitätsübergreifendes Leitbild „Bioökonomie“ 

2002–2010 
Mitglied des Aufsichtsrats der UFZ-Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH in der Helmholtz-Gemeinschaft e.V., Leipzig

2000–2008 
Mitglied des Beraterkreises „Biologische und Chemische Sicherheit transgener Organismen“ der Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München 

seit 1990 
Mitglied der VAAM, Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie e.V. 

Folgen Sie uns